In der Schöp­fung den Schöpfer erleben …

Her­zlich Willkom­men heute zum Fach­tag EvaKi­ta 2021

In der Schöp­fung den Schöpfer erleben …

am 12.3.2021 von 8.30 – 15.15 Uhr

im Wald Ihrer Wahl

Wir freuen uns, dass Sie heute eine Auszeit vom nor­malen All­t­ag nehmen.
Heute ist Zeit zum Durch­schnaufen, langsam wer­den, ein­fach da sein.

Sie entschei­den, was passt, was Sie lieber weglassen.
Wer­den Sie alleine los­ge­hen oder mit jeman­dem gemein­sam.
Wollen Sie schon vorher alles mal kurz durchcheck­en auf der home­page … oder erst­mal raus.
Gern kön­nen Sie den Tag auch zeit­ver­set­zt oder in Häp­pchen nachholen.

Wenn Sie einen „geschenk­ten Tag“ nur für sich brauchen, ist das auch drin.
Seinen Fre­undin­nen und Fre­un­den gibt es Gott im Schlaf (Psalm 127).

Sie gestal­ten Ihr Ler­nen oder Ruhen selbst.

Wie kam es eigentlich zu diesem Fach­tag? Im Mai 2020 hat der let­zte Basiskurs zum EvaKi­ta-Pro­fil hierzu schon in Pan­demiezeit­en das „Wald­baden“ aus­pro­biert. Mich hat diese Erfahrung so begeis­tert, dass ich sie ger­ade im Kon­text der zer­mür­ben­den Bedin­gun­gen der Pan­demie empfehle. Für mich ist sie ein Form der Natur- oder Gottes­begeg­nung: daher auch eine Oase, Raum für Erhol­ung oder ein Resilienztraining.

Der Umweltpsy­chologe Matthias Hoff­mann sagt: „Schon eine halbe Stunde draußen sein hat einen Effekt.“

Lassen Sie sich auf das Aben­teuer ein?

Was Sie noch an Vor­bere­itung brauchen:

  • Sind Sie schon bere­it für den Spazier­gang durch den Wald?
  • Möcht­en Sie noch etwas Pro­viant mit­nehmen und einen Schluck Wass­er oder Tee?
  • Haben Sie die Audio-Datei für den Spazier­gang herunter geladen?
    (Im Wald ist vielle­icht das mobile Netz nur begren­zt erre­ich­bar).
    Oder wollen sie lieber den Aus­druck der pdf-Datei?
  • Bequeme Klei­dung und Schuhe an?

Dann geht’s los. Gott geht mit. Lassen Sie sich überraschen.

Ablauf des Tages

So kön­nte der Fach­tag für Sie aussehen:

  • 8:30 Uhr Los­ge­hen / — radeln / ‑fahren Rich­tung Wald
  • 9:00 Uhr Audio-Datei starten (ca. 45 Minuten) — Wald­baden plus Zeit­en zum Ver­weilen und Ves­per im Wald
  • 11:00 Uhr Rück­kehr und Hochladen des Fotos auf das Padlet
  • 12:00 Uhr Fach­liche Ver­tiefung im Video: Was hat Wald­baden mit Reli­gion in der Kita zu tun? (ca. 30 Minuten)
  • Anschl. Aus­tausch zur fach­lichen Ver­tiefung mit ein­er Kollegin
  • 13:00 Uhr Mit­tagessen / Snack
  • 13:30 Uhr Mate­r­i­al auf dieser Seite ‑Durch­stöbern: das kön­nte zu mir passen – das nicht.
  • 14:30 Uhr mit Tee oder Kaf­fee im ZOOM aus­tauschen: Das tat gut – das ging gar nicht – das bräuchte ich eher beim näch­sten Mal.
  • Im Anschluss: Füllen Sie den Rück­melde­bo­gen aus. Dann erhal­ten Sie umge­hend eine Teil­nah­mebescheini­gung für den Fachtag.

Das Wald­bad

Petra Illing ist die Lei­t­erin der Kita Paula Heck der Melanchthonge­meinde in Rohrbach. Sie ist neben Hel­ga Schnei­der-Weil und Ange­li­ka Lange eine der drei Kita-Ref­er­entin­nen, die in diesem Kita-Jahr 2020–21 eigen­ständig den Basiskurs zum EvaKi­ta-Pro­fil unter­richt­en. Das ist in Zeit­en der Pan­demie gar nicht so leicht. Über Ihr Schaf­fen an der Kita hin­aus hat sie sich im Wald­baden weit­erge­bildet. Im Mai 2020 hat sie demr let­zten Basiskurs ein Wald­baden ermöglicht. Mich hat diese Erfahrung so begeis­tert, dass ich mir auch jet­zt diese Form der Natur- oder Gottes­begeg­nung als Oasen­tag für unsere Erzieherin­nen und Erzieher vorstellen kann. So kam’s zu diesem Fachtag.

Tech­nis­che Hinweise:

Bevor Sie zum Wald­bad auf­brechen, laden Sie sich die Audio-Datei auf Ihr Handy. Dies geht auf zwei Wegen:

1. Gehen Sie auf den But­ton: Link zur Audio. Über diesen gelan­gen Sie in eine Cloud und kön­nen die MP3 herun­ter­laden. Auf Ihrem Gerät liegt sie dann ver­mut­lich unter “Dateien” oder “Down­loads”.

2. Sie kön­nen auch eine Nachricht über What­sapp, Sig­nal oder Three­ma an fol­gende Tele­fon­num­mer schick­en (0176 43 00 97 62).  Dann erhal­ten Sie die Audio­datei als Sprach­nachricht. Wichtig: Starten Sie die Datei ein Mal, damit sie voll­ständig auf Ihrem Gerät geladen wird. So gehen Sie sich­er, dass Sie die Audio­datei auch im Wald ohne Inter­net und Han­dynetz hören können.

Ein­blicke — Aus­blicke — Augenblicke

Auf der Wald­wand kön­nen Sie Ihre beson­deren Momente des Wald­bades mit die Teil­nehmenden des Fach­tages teilen. Wir freuen uns auf die gemein­samen Ein­blicke — Aus­blicke und Augen­blicke! Die Wald­wand ist auch direkt über diesen Link zu erre­ichen: https://t1p/waldbaden

Über das pinke Pluss kann ein neuer Ein­trag erfol­gen und ein Bild hochge­laden werden.

The­ol­o­gis­che und Reli­gion­späd­a­gogis­che Vertiefung

Nach Ihrem Waldspazier­gang kön­nen Sie das Wald­baden the­ol­o­gisch und reli­gion­späd­a­gogisch ver­tiefen. Was hat Wald­baden mit der Reli­gion­späd­a­gogik in ein­er evan­ge­lis­chen Kita zu tun? Auf diese Fra­gen antwortet Simone Wus­track mit unter­schiedlichen Impulsen. Sie ist Dozentin für Reli­gion­späd­a­gogik in der Evan­ge­lis­chen Kirche in Mit­teldeutsch­land und selb­st Wald­bade­meis­terin. Der Vor­trag wird als Video und Hand­out zur Ver­fü­gung gestellt.

Virtueller Abschluss des Tages

Zum Abschluss des Tages laden wir Sie zu ein­er gemein­samen Tasse Tee ein. Im Zoom ist Zeit für Ihre Impulse, Fra­gen und Erfahrun­gen des Tages. Wir freuen uns auf Sie! Falls Sie  Zoom noch nicht genutzt haben, find­en Sie hier eine kurze Bedi­enungsan­leitung zur Teil­nahme an ein­er Zoomkonferenz.

Die Ein­wahldat­en sind folgende:

Nutzen Sie diesen Link zur Einwahl.

Geben Sie dann die
Meet­ing-ID: 974 3568 7620 und den
Ken­ncode: Mk10,13
ein.

Sie kön­nen sich auch über ein Fes­t­net­ztele­fon ein­wählen. Nutzen Sie dafür fol­gende Tele­fon­num­mer: +49 69 7104 9922 . Geben Sie nach Auf­forderung die Meet­ing-ID und den Ken­ncode (am Tele­fon ist es der Ken­ncode: 4794313) ein.

4794313
479431über die Tas­tatur ein.

Prax­isim­pulse für die Pas­sions- und Osterzeit und zum Wald­baden mit Kindern

Feed­back zum Fachtag

Unab­hängig davon, wie Sie den Fach­tag für sich gestal­tet haben, bit­ten wir Sie um ein anonymes Feedback. 

Unter der Umfrage haben Sie die Möglichkeit, Ihren Namen und Ihre Mailadresse einzu­tra­gen, um eine per­son­laisierte Teil­nah­mebestä­ti­gung zu erhalten.